Zur Person und Vita

Lebenslauf

2000 – 2006 Studium der Psychologie mit Nebenfach Neurologie an der Universität Hamburg

Abschluss Diplom-Psychologin
Schwerpunkte: Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie

Diplomarbeit: „Wirksamkeit von Gesprächspsychotherapie bei Patienten mit Anpassungsstörungen – Eine 2-Jahres-Katamnese“

2002 Psychotherapeutische Hochschulambulanz am Psychologischen Institut III der Universität Hamburg
2003 – 2004 Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
2006 Institut für Logotherapie und Existenzanalyse, Salzburg

Praxis und Ausbildungsinstitut „Mensch Zentral“ von Frau Magistra Gabriele Lederer, Wien

2006 – 2014

 

 

 

 

Weiterbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie sowie Gruppenpsychotherapie am Institut für Psychotherapie der Universität Hamburg

Abschluss: Staatsexamen in Psychotherapie, Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (2014)

Abschluss: Fachkundenachweis Tiefenpsychologisch fundierte Gruppenpsychotherapie (2017)

2007 Tätigkeit als Lerntherapeutin mit Schwerpunkt ADHS und LRS: Testdiagnostik, Neurofeedback, Lateraltraining
2007 – 2008 Spezialambulanz für Psychosen und Bipolare Störungen (SPA) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
2007 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hamburg Media School, Masterstudiengang Journalismus
2008 Erteilung der Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie durch die Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg
2008 – 2016 Psychosoziales Fachzentrum Altona: Psychiatrische Tagesklinik mit psychotherapeutischem Schwerpunkt, Asklepios Westklinikum Hamburg

Leitung der Gruppe mit Tiefenpsychologisch fundiertem Psychotherapie-Schwerpunkt

2010 – 2013 Fachärztliche Privatpraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Frau Dr. med. Miriam Bachmann, Hamburg
seit 2010 Tätigkeit in eigener Praxis
seit 2016 Fachzentrum für Stressmedizin und Psychotherapie Falkenried
Private Ambulanz und Tagesklinik für Psychosomatische Medizin
Herr Prof. Dr. Dr. med. Stephan Ahrens

 

Publikationen

Gorschenek, N. (2007). Gesprächspsychotherapie bei Patienten mit Anpassungsstörungen. Eine 2-Jahres-Katamnese. Saarbrücken: Verlag Dr. Müller.

Gorschenek, N., Schwab, R. & Eckert, J. (2008). Psychotherapie von Anpassungsstörungen. Ist eine auf 12 Sitzungen begrenzte Gesprächspsychotherapie auch langfristig ausreichend wirksam? Psychotherapy of Adjustment Disorders. Is a Client-Centered Psychotherapy Limited to 12 Sessions Sufficiently Long-Term Effective? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie 58, 200-207.

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Gutachterin (Peer-Review) für kommunikationspsychologische Studien sowie für kommunikationspsychologische Fragestellungen zu Werbeprodukten

Lehrtätigkeit im Bereich Kommunikationspsychologie, Klinische Psychologie sowie Psychotherapie und Journalismus

Vorträge zur Wirksamkeit von Gesprächspsychotherapie bei Anpassungsstörungen

Prüfungsbeisitz im Rahmen von Diplomprüfungen am Fachbereich Psychologie (Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie) der Universität Hamburg

 

Mitgliedschaften

Psychotherapeutenkammer Hamburg

Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV)

Deutsche Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (DFT)

Nicola Gorschenek